Freiwillige Feuerwehr Vorchdorf

retten - löschen - bergen - schützen

Museum

Ein Stück Vorchdorfer Geschichte erleben - Ausstellungsstücke von 1876 bis zur Gegenwart

Sorgfältiger Umgang seit Generationen mit Ausrüstungsgegenständen und Dokumenten hat 1998 zum Grundgedanken eines Feuerwehrmuseums geführt. Am 23. Mai 2003 konnte ein kleines aber feines Museum eröffnet werden. Durch den Neubau des Sicherheitszentrums 2013 musste auch ein neuer geeigneter Standort für das Feuerwehrmuseum gesucht werden. Da das Museum nicht mehr ins Feuerwehrhaus integriert werden konnte, entstand auf der Rückseite ein neues Gebäude dafür. Durch diverse Fördermittel und einiger Sponsoren sowie der enormen Eigenleistung der FF Vorchdorf konnte auch das neue Museum am 27.10.2013 feierlich eröffnet werden.

 

Besondere Exponate:

- Handdruckspritze Bj. 1900

- Tragkraftspritze - Rosenbauer Type B48, Bj. 1930

- Original Gründungsurkunde

- Schriftverkehr mit der k.k. Statthalterei

- Schriftverkehr mit dem k.k. Finanzministerium Wien

- Exponate aus verschiedensten Sachbereichen
(Atemschutzwesen, Löschwesen, Sanitätswesen, Sprengwesen, Nachrichtenwesen)

 



 

 

Vereinbaren Sie einen Termin zur Berichtigung mit uns.

 

  • * Pflichtfelder