Freiwillige Feuerwehr Vorchdorf

retten - löschen - bergen - schützen

Einsätze, Übungen & Veranstaltungen Juli 2017

21.07.2017

21.07.2017

Monatsübung Nahwärme Vorchdorf

Ein Brand in der Nahwärme Vorchdorf wurde am Freitag dem 21.07.2017 zum Thema der Monatsübung gemacht. Nach der Lageerkundung durch den Einsatzleiter wurde festgestellt, dass 3 Personen vermisst werden. 2 Personen mussten von Atemschutzträgern aus dem stark verqualmten Gebäude gerettet werden. Weiters musste eine Person mittels der Drehleiter vom Dach der Nahwärme Vorchdorf gerettet werden. Außerdem wurde eine Außenangriff mittels Wasserwerfer und B-Strahlrohr durchgeführt. Zum Abschluss der Übung gab es noch eine Besichtigung des Nahwärmewerks und eine gegrillte Knacker zum Essen. Außerdem bedanken wir uns bei Herrn Hutterer für die Getränkespende an die FF Vorchdorf.

15-16.07.2017

15-16.07.2017

24h Übung

Eine ganz besondere Übung absolvierten die Jugendmitglieder der FF Vorchdorf vom 15 auf den 16 Juli 2017. Die Jung-Floriani übernachteten im Feuerwehrhaus und stellten sich 24 Stunden verschiedenen Einsatzübungen. Dabei ging es vor allem darum, dass die Jugend im Umgang mit den verschiedenen Gerätschaften vertraut wird. Als erste Übung wurde den Jugendlichen der Umgang mit den Feuerlöschern gezeigt, danach musste eine Person, welche unter einen Traktor geraten war, mittels Hebekissen gerettet werden. Während dieser Übung kam es zu einem weiteren Einsatz, da ein Mopedfahrer zu Sturz gekommen war. Bevor es dann zur nächsten Übung ging, gab es für die Jugendlichen und Betreuer gegrillte Knacker. Nach dem Abendessen wurde es dann wieder ernst, da eine Person aus einem Wrack gerettet werden musste. Um 23:00 Uhr wurden die Jugendlichen aus ihren Träumen geweckt, um 3 vermisste Personen ausfindig zu machen. Diese konnten in einem Waldgebiet hinter dem Sportplatz gerettet werden. Nach einem anstrengenden und ereignisreichen Tag waren alle froh, ins Bett zu kommen. Am nächsten Tag um 7:02 Uhr wurden die Kameraden wegen eines Brandmeldealarms in der Kläranlage aus dem Schlaf gerissen. Glücklicherweise stellte sich dieser als Fehlalarm heraus. Im Verlauf des Vormittags musste dann auch noch ein Auto, welches in Vollbrand stand, gelöscht werden.

Alles in allem leisteten die Jugendlichen in kurzer Zeit exzellente Arbeit und wurden so auf ihren Aktivstand bei der FF Vorchdorf weiter vorbereitet.

08.07.2017

08.07.2017

Feldbrand

Am Samstag um 14:49 Uhr wurde die Mannschaft der FF Vorchdorf erneut zu einem Feldbrand gerufen, dieses mal in die Ortschaft Einsiedling. Bei Testfahrten mit einem PKW hat sich ein Strohfeld entzündet. Ein örtlicher Landwirt (Mitglied der FF Lederau) reagierte blitzschnell und ackerte das Feld rundum den Brandherd um. Beim erkunden durch Einsatzleiter BI Eckert Andreas war quasi schon "Brand aus". Es wurden noch vereinzelt Glutnester abgelöscht und anschließend konnten die Einsatzkräfte wieder einrücken!

Im Einsatz standen: KDO, RLF, LF, TLF mit 24 Mann

06.07.2017

06.07.2017

Einsatzreicher Tag für die Feuerwehren

BRANDMELDEALARM 13:19 Uhr Am Donnerstag 06.07.2017 um 13:19 Uhr wurden die Einsatzkräfte der FF Vorchdorf zu einem Brandmeldealarm in die Dr. Mitterbauer- Straße gerufen. Dabei handelte es sich um einen Defekt an der Brandmeldeanlage.

BRAND BAUM, FLUR, BÖSCHUNG 14:02 Uhr Gerade wieder eingerückt in das Sicherheitszentrum heulte die Sirene wieder, Alarmtext des neuen Auftrages lautete " Brand Baum, Flur, Böschung in der Ortschaft Peintal. Einsatzleiter ABI Repczuk Herbert stellte beim Eintreffen fest das es sich schon um einen fortgeschrittenen Feldbrand handelt und alarmierte die Örtlichen Feuerwehren Schart und Lederau nach. Unterstützt wurde die Feuerwehr von den umliegenden Landwirten, die mit deren Güllefässern betankt mit Wasser das Feld bewässerten.

BRAND BAUM, FLUR, BÖSCHUNG 16:37 Uhr Nach dem herstellen der Einsatzbereitschaft ging es gleich wieder weiter, Alarmtext: Brand Baum, Flur, Böschung in der Ortschaft Theuerwang/ Adlhaming. Durch die sehr raschen Ausrückezeiten der Vorchdorfer Feuerwehren konnte dieser Feldbrand umgehend unter Kontrolle gebracht werden. Noch während der Löscharbeiten auf dem Feld in Adlhaming wurde die Feuerwehr zu einem Verkehrsunfall ebenfalls Ortschaft Adlhaming gerufen.

VU EINGEKLEMMTE PERSON 16:50 Uhr bei diesem Einsatz handelte es sich um einen Verkehrsunfall zwischen einem Traktor und einem PKW. Der Eingeklemmte PKW Insasse konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien, die FF Schart führte die Aufräumarbeiten durch.