Freiwillige Feuerwehr Vorchdorf

retten - löschen - bergen - schützen

Einsätze, Übungen & Veranstaltungen Mai 2019

17.05.2019 - 19.05.2019

17.05.2019 - 19.05.2019

Einsatz- und Übungsreiches Wochenende

Nach dem LKW Brandverdacht am Freitagmorgen, hatten wir am Abend gemeinsam mit der FF Bergham-Kösslwang eine Technische Übung. Übungsthema war PKW gegen Zug mit mehreren eingeklemmten Personen.

Am Samstag wurden wir von der FF Schart zu deren Frühjahrsübung eingeladen. Übungsannahme war ein Brand bei der Fa. Gollinger.

Diesen Samstag und Sonntag fand außerdem der Grundlehrgang statt, an dem Feuerwehrfrau Julia PALMSTORFER und Feuerwehrmann Markus SCHAUER mit hervorragenden Leistungen teilnahmen! Gratuliere auch an dieser Stelle...

Am Sonntag Nachmittag rückten wir dann mit der Drehleiter noch zu zwei kleineren Einsätzen aus. Zum einen wurde um 18:00 Uhr in Hörbach ein Bienenschwarm, der auf einem Baum war, eingefangen und um 19:30 Uhr konnten wir in Mühltal nach einem missglückten Landemanöver einen Modellhelikopter von einem Baum bergen.

17.05.2019

17.05.2019

Brandverdacht Tanklastwagen

Am 17.05.2019 wurden die Einsatzkräfte der FF Vorchdorf um 05:54 Uhr zu einem Brand „KFZ groß“ auf die A1 gerufen. Der Fahrer eines mit Benzin und Diesel beladenen Tanklastwagen bemerkte während der Fahrt, dass sein Auflieger zu rauchen begann. Der Lenker alarmierte umgehend die Feuerwehr und blieb im Bereich des Parkplatzes der Raststation Lindach stehen. Der rauchende Bereich des LKW Aufliegers wurde anschließend von der Feuerwehr gekühlt und mit der Wärmebildkamera kontrolliert.

im Einsatz standen: KDO, VRF, RLF

05.05.2019

05.05.2019

Jahresvollversammlung

Kommandant ABI Michael Hieslmair konnte zur 143. Jahresvollversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Vorchdorf neben seiner Mannschaft auch einige Ehrengäste, an der Spitze der Bürgermeister DI Gunter Schimpl, die Vizebürgermeister Alexander Schuster und Johann Mitterlehner, Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Thomas Dreiblmeier, Dr. Christoph Hohn vom Roten Kreuz Vorchdorf, Mario Kramesberger von der Wasserrettung, Postenkommandant Gerhard Krumphuber von der Polizei Vorchdorf, sowie die Vertreter der Nachbarfeuerwehren Lederau, Schart, Bad Wimsbach-Neydharting und Bergham-Kösslwang, begrüßen.

Nach dem Totengedenken berichteten die drei Amtswalter in ihren Berichten über das Arbeitsjahr 2018. Die Feuerwehr Vorchdorf wurde 2018 zu 162 Einsätzen gerufen. Die Einsätze setzten sich schwerpunktmäßig aus Einsätzen im Zusammenhang mit Verkehrsunfällen, Brandmeldealarme und Entfernen von Wespennester zusammen. Insgesamt betrug der Zeitaufwand 2018 9766 Stunden. 2029 Stunden waren die Mitglieder im Einsatz. Die restlichen 7737 Stunden wurden für Schulungen, Übungen, etc. aufgewendet. Weiters berichtete Jugendbetreuer Michael Eisenführer über die Aktivitäten der Jugendgruppe. Besonders zu erwähnen ist, dass die Jugendgruppe im Vorjahr um fünf Mitglieder gewachsen ist.

Wolfgang Pühringer sen. wurde ausgezeichnet für seine 50-jährige Tätigkeit bei der Feuerwehr. Rudolf Standteiner für die 25-jährige Feuerwehrtätigkeit. Angelobt wurden Julia Palmstorfer und Markus Schauer. Acht Kameraden durften sich über eine Beförderung freuen.

Nach den Ansprachen der Ehrengäste konnte Kommandant ABI Michael Hieslmair die 143. Jahresvollversammlung beenden.

04.05.2019

04.05.2019

Personenbergung

Die Kameraden der FF Vorchdorf sowie Polizei, Rettungsdienst und Notarzthubschrauber standen im Einsatz. Im Bereich der Dürren Laudach ist eine Person im Bachbereich tot aufgefunden worden. Die näheren Umstände waren vorerst unklar.

Im Einsatz standen: KDO, VRF, RLF

01.05.2019

01.05.2019

Verkehrsunfall Aufräumarbeiten

Um kurz vor 01:00 Uhr wurden die Einsatzkräfte der FF Vorchdorf zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall in die Ortschaft Weidach gerufen. Ein unbekannter Lenker rammte dort die Ampeln der Regio Tram und verunreinigte die Fahrbahn. Die Feuerwehr leuchtete die Unfallstelle aus und reinigte die verschmutzte Fahrbahn.

Im Einsatz standen: KDO, VRF, RLF